Willkommen beim Traditionsverein von der Lahn.....

Neuer Standort der Vereinsschaukästen

Sportvereine präsentieren sich jetzt in der Innenstadt

Auf Initiative der TuS Nassovia Nassau und mit toller Unterstützung von Stadtbürgermeister Armin Wenzel, der Firma Metallbau Haxel und dem Bauhof der Stadt Nassau wurde der gemeinsame Schaukasten vom TV1860 Nassau und der TuS Nassovia Nassau vom Vereinsheim am Sportzentrum abmontiert und auf dem Pont-Chateau-Platz neu aufgestellt.

Durch den neuen Standort in der Innenstadt können die Vereine nun noch besser die Nassauer Bevölkerung auf Ihre Sportveranstaltungen, Sportangebote und Events hinweisen.

Der Dank gilt nochmals allen daran Beteiligten.

E II - Junioren Abschluss

Im Sportzentrum in Nassau kamen 18 Jungs, die einen Parcours mit fünf Fußball Stationen durchlaufen mussten.

Im Anschluss kamen auch die Eltern und Geschwister zum Grillen dazu.

Als Dankeschön für die tolle Saison gab es Pokale und kleine Sachpreise.

Jetzt ist vier Wochen Pause, bis es Mitte August mit dem Training und Spielen weitergeht.

Ein Dankeschön an, Trainer Betreuer und Eltern für die Unterstützung in der Rückrunde

„Letztes Fußballspiel der F-Jugend der TUS NASSOVIA in der Rückrunde 2015/16“

Am Mittwoch, dem 22.06.2016 absolvierte die F-Jugend der TUS NASSOVIA ihr letztes Rückrundenspiel der Saison 2015/16  in Nassau gegen die JSG Birlenbach. Die Rückrunde insgesamt verlief für die Jungs nicht sehr glücklich. Aber alle hatten Spaß am Spiel und ließen sich auch durch Niederlagen nicht entmutigen.
Dies war auch zugleich das letzte Spiel der F-Jugend in dieser Formation. Zum 1. Juli 2016 wechselt der ältere Jahrgang – 2007 – in die E-Jugend und zugleich kommen dann neue Spieler aus der Bambinigruppe dazu.
So waren bei diesem Spiel 17 Spieler erschienen, um gemeinsam in Spiel Abschied zu nehmen.
Nach dem derzeitigen Stand werden folgende Spieler in der E-Jugend sein:
Kjell Klaedtke, Andre Weber, Julien Beier, Michel Obergfell, Ingo Bechthold, Noah Teshmar und Travis Lengsfeld.
Die übrigen Spieler wünschen ihnen, dass es ihnen genauso gut in der E-Jugend gefällt wie in der F-Jugend, auch wenn dort härtere Anforderungen gestellt werden.
Die Spieler der Jahrgänge 2008 und jünger werden nach dem derzeitigen Stand sein:
Michel Gessert, Lars Ole Brandstetter, Marlon Schadeck, Manuel Matzat, Lias Ben Fries, Tim Riegler, Rafael Spriestersbach, Baytullah Ortakaya, Luis Rink, Dilara Basibüyük, und Alexander Nizenkov.
Auch dieser Mannschaft wünschen alle, dass sie sich neu zusammenfinden und Spaß am Fußballspiel haben werden.
Dem Trainer und Betreuer Timon Klaedtke, der in der nächsten Saison die E-Jugend betreuen wird, sei an dieser Stelle von allen Spielern, Eltern und Großeltern herzlich gedankt für die Betreuung, den Einsatz und den immerfort währenden Zuspruch, auch wenn einmal nicht gewonnen wurde.
Den beiden anderen Trainern und Betreuern Carlo Gessert und Sören Fries gilt ebenfalls ein herzliches Dankeschön von allen. Alle wünschen ihnen viel Erfolg beim Einsatz in der nächsten Saison.     

C Junioren der TUS Nassovia Nassau im neuen Outfit gesponsert vom Nassauer Pizza-Kebap-Haus.

Mit großer Freude konnte jüngst unsere C-Jugend der TUS Nassovia Nassau neue Nike Trainingsanzüge in Empfang nehmen. Das Team um die beiden Trainer Christoph Hofmann und Oliver Tschiersch bedankten sich recht herzlich beim engagierten Sponsor Cengiz Kiziltoprak. Mit dieser großzügigen Spende war es möglich den Jugendlichen einen  hochwertigen Trainingsanzug bereitzustellen. Durch das neue Outfit macht das ehrgeizige Team nun sportlich sowie auch optisch einen blendenden Eindruck. Der letzte Erfolg der C Jugendlichen war der Einzug in das NASPA Kreispokalfinale. Die Nassauer Jung`s bezwangen am 17.05.16 im Halbfinale den Ligakonkurrenten aus Braubach mit 2:1. Hier freuen sich alle Beteiligten nach sehr vielen Jahren mal wieder mit einer Jugendmannschaft im Finale zu stehen.

v.l.n.r. stehend: Oliver Tschiersch (Co-Trainer), Cengiz Kiziltoprak (Geschäftsführer Nassauer Pizza-Kebap-Haus), Joel Fehling, Christoph Hofmann (Trainer) Hasan Macin, Berzan Basibüyük, Elmedin Ahmeti, Timon Hofmann, Marcel Beqiri, Kerim Koca, Benjamin Seibel, Sean Autor, Dorian Altfort, Tobias Zimmerschied, v.l.n.r. vorne kniend: Emil Janzen, Louis Noll, Marvin Rot und Noel Tschiersch.

Fehlend auf dem Mannschaftsbild: Mesut Canliisik, Jakub Salamon, Paul Behnke, Lucas Trapp und Semir Bajric.